Spielberichte

Die Spielberichte werden nach den ersten Spiele in 2020 veröffentlicht.

Archiv 2019

Auch dieses Ligaspiel konnten wir nicht in voller Besetzung mit 7 Spielern bestreiten. Lediglich 4 Spieler standen am Freitag bei schwüler Witterung zur Verfügung um die Proberunde

spielen, die dann auch noch am 14. Loch wegen eines Gewitters abgebrochen werden musste. Dafür hatten diese vier einen gemütlichen Abend im Hotel zur weiteren Vorbereitung auf die

anstehende Aufgabe genutzt. Die restlichen drei reisten am Samstag an und fanden einen Platz vor, der trotz der Trockenheit und den starken Regenfällen am Vorabend (welch Gegensatz!)

der gut zu spielen war. Relativ böiger Wind mit wechselnden Richtungen machten dann an dem ein oder anderen Loch doch zu schaffen. Alles in allem lieferte unser Team eine ordentliche

Leistung mit dem bisher besten Saisonergebnis, auch wenn es wieder nur der letzte Platz wurde. Erfreulich war auch die Leistung von Jan mit 90, Wolfgang mit 104 und Manuel mit 108 Schlägen, die ebenfalls ihren besten Score für dieses Jahr einbrachten. So gehen wir frohen Mutes an unsere letzte Aufgabe in dieser Saison – unser Heimspiel und wollen dort natürlich mal

nicht Letzter werden!

Möge der Golf-Gott mit uns sein!

Einzelergebnisse: Jan 90, Michael 96, Joachim 102, Wolfgang 104, Lupo 105, Manuel 108, Ulf 125

In Baumholder konnten wir nur leider 6 Spieler aufbieten. Die äußeren Bedingungen waren ähnlich wie am Bostalsee, jedoch hatten wir ab und an ein wenig Wind, der die Temperaturen erträglicher machte. Der Platz war sehr trocken und teilweise in schlechtem Zustand, dafür waren die Grüns umso feuchter und schwer zu putten. Die Bahnen sind teilweise sehr unübersichtlich, so dass man oft blind spielen muss und je nachdem wie der Ball auf dem Fairway aufkommt, das Wiederfinden eine Herausforderung darstellt. Zu allem Überfluss hatte der Gastgeber Fahnenpositionen gewählt, die man nur als unfair bezeichnen kann. So wundert es nicht, dass wir wieder den letzten Platz belegt haben. Immerhin konnten wir den Unterschied zu Worms (508) auf 2 Schläge reduzieren.

Man sieht: wir kommen! Also, auf zum Pfälzer Wald und erneut angreifen!

Ergebnisse: Michael Rinnenburger 92, Joachim Schmitz 94, Jan Offer 102, Lupo Windhausen 110, Wolfgang Kronenberg 112, Manuel Scheer (126)

Was uns am ersten Spieltag an schlechtem Wetter zu schaffen machte, das hatten wir am Bostalsee des Guten zu viel. Große Hitze begleitete alle Flights und ein zäher Spielfluss bereiteten uns doch einige Schwierigkeiten. Der Platz des Gastgebers präsentierte sich in einem passablen Zustand, einige Bahnen waren durch die derzeit anstehenden Bauarbeiten für weitere 9 Spielbahnen beeinträchtigt. Gerne hätten wir uns gegenüber dem letzten Ligaspiel gesteigert, haben es aber nicht ganz geschafft.

Ergebnisse: Joachim Schmitz 96, Michael Rinnenburger 107, Jan Offer 108, Lupo Windhausen 109, Dan Kremer 114, Michael Kubitza (115), Manuel Scheer (121), Ulf Herrmann (143)

Da der Autor persönlich nicht an diesem Spieltag mit von der Partie war kann ich nur die Eindrücke wiedergeben, die man mir im Nachgang übermittelt hat. Bei guten Witterungsverhältnissen präsentierte sich der Platz des GC Eifel in einem hervorragenden Zustand. Also beste Bedingungen für einen guten Score. Allerdings mussten alle den Herausforderungen, die der Kurs hat, Tribut zollen und so wurden doch wieder hohe Ergenisse eingefahren. Der Abstand zum Vorletzten Worms (512) betrug diesmal nur 4 Schläge (516). Wir nähern uns also an, die rote Laterne mal abzugeben!

Ergebnisse: Reinhold Bernreiter 99, Ralf Wirtz 99, Jan Offer 103, Joachim Schmitz 105, Lupo Widhausen 110, Michael Kubitza (113), Dan Kremer (120), Manuel Scheer (120)

Das erste Ligaspiel der Saison fand in Worms statt. Bei äußerst widrigen Witterungsbedingungen belegten wir leider den letzten Platz. Temperaturen um 10 Grad,  Regen und heftiger Wind mit Schauern machten Golf zum Lotteriespiel. Ein Flight hat die Runde sogar abgebrochen. Betroffen davon war Wolfgang, der plötzlich ohne Zähler da stand und mit NR gewertet wurde. Erfreulich war, dass wir mit Ralf einen neuen Mitstreiter in unserem Team begrüßen durften und er sich in seinem ersten Ligaspiel achtbar geschlagen hatte.

Danke an das Team, dass ihr alle durchgehalten und euer Bestes gegeben habt.

Ergebnisse: Joachim Schmitz 98, Markus Reuter 104, Lupo Windhausen 104, Michael Rinnenburger 107, Dan Kremer 107, Ralf Wirtz (108), Wolfgang Kronenberg (NR)

Sie haben weitere Fragen zu unseren Mannschaften?

Scroll nach oben