Spielberichte

Unser erstes Heimspiel mit der AK30 stand unter keinen guten Vorzeichen. Die Unwetter in der Vorwoche und zu Beginn der Woche hatten dem Platz doch arg zugesetzt, vor allem die Bunker waren betroffen. Doch Erwin und sein Team haben in der verbliebenen Zeit einen super Job gemacht und bis auf drei die Bunker und die Spielbahnen wieder in einen spielbaren Zustand gebracht. Lob diesbezüglich gab es auch von den anderen teilnehmenden Mannschaften. Danke Erwin!

Nun hatten wir versprochen, dass wir es nach dem ersten Spiel in Bitche zuhause besser machen wollen. Das ist uns leider nicht ganz gelungen, obwohl das Wetter und der Platz einem erfolgreichen Spiel nicht im  Wege standen. Es lag auch nicht an unseren Rookies Wolfgang, Manuel und Ulf, dass wir uns nicht besser platzieren konnten. Unsere drei Neuen haben sich in ihrem ersten Einsatz achtbar geschlagen und werden uns mit Sicherheit in der Zukunft mit guten Ergebnissen Freude machen. Trotzdem hatten wir viel Spaß und gehen frohen Mutes an die nächste Aufgabe in Worms!

Hier die Mannschaftsergebnisse:

Rang 1: Faulenberg GC +60
Rang 2: GC Hahn +79
Rang 3: GhC Maasberg +99
Rang 4: GC Südeifel 108
Rang 5: GC Worms = nicht gewertet, da nur mit 3 Spielern angetreten

 

Unsere Einzelergebnisse:

Lehmann Tobis 85
Rinnenburger, Michael 88
Offer, Jan 88
Kubitza, Michael 89
Kronenberg, Wolfgang 98
Scheer, Manuel 106
Hermann, Ulf 126

Unser erstes Ligaspiel mit der neu formierten AK 30 haben wir in Bitche, Frankreich, beim Faulenberg GC bestritten.

Wir konnten nur mit 7 Spielern antreten, da bedauerlicherweise Stefan Kootz wegen einem Trauerfall kurzfristig absagen musste.

An dieser Stelle nochmals unser herzliches Beileid, lieber Stefan!

Traumhaftes Wetter und ein toller Platz in einem super Zustand machten die Proberunde für alle zu einem Vergnügen.

Leider konnten die Ergebnisse im Ligaspiel tags drauf nicht wiederholt werden, obwohl Wetter und Platz sich genauso präsentierten wie am Vortag.

Der Gastgeber hat es allen Spielern sehr schwer gemacht, denn die Abschläge gelb hat man in die T-Boxen weiß gelegt und Fahnenpositionen wie in Augusta gesteckt. So hatte doch fast alle Spieler keinen guten Score zustande gebracht. Lediglich die Single-Handicaper und ein paar niedrige Zweistellige kamen mit Ergebnissen unter 100 rein. Wir haben einen achtbaren 4. Platz erkämpft und wussten unser Ergebnis in Relation als ordentliches Resultat zu werten.

Hier die Mannschaftsergebnisse:

Rang 1: Faulenberg GC +78

Rang 2: GC Hahn +125

Rang 3: GC Worms +147

Rang 4: GC Südeifel 160

Rang 5: GC Maasberg +182

 

Unsere Einzelergebnisse:

Kubitza, Michael 100
Rinnenburger, Michael 103
Lehmann Tobis 105
Schmitz, Joachim 106
Offer, Jan 111
Windhausen, Lupo (118)
Kremer, Dan (122)

Das Heimspiel wollen wir auf jeden Fall besser gestalten und Augasta findet in der Südeifel mit Sicherheit nicht statt!

Sie haben weitere Fragen zu unseren Mannschaften?

Scroll nach oben